Frequently Asked Questions (FAQ)

  • In welchen Sprachen wird Room Escape angeboten?
    Room Escape kann in deutscher oder englischer Sprache gespielt werden.
  • Wie eng sind die Räume?
    In jedem der Räume haben sechs Personen bequem Platz.
  • Sind die Räume rollstuhlgängig?
    «Die Bibliothek» kann im Rollstuhl – mit Unterstützung durch gehende Personen – gespielt werden. Die anderen Spielszenarien sind leider nicht rollstuhlgängig.
  • Ist es dunkel?
    Im Spielszenario «Die Bibliothek» ist es zu Beginn (fast) dunkel. Die Gruppe erhält aber eine Taschenlampe, um den Lichtschalter zu finden…
  • Ist es unheimlich oder gruselig?
    Die Szenarion «Der Fluch des Yama» und «Operation: Delta Starfire» enthalten audio-visuelle Geräuscheffekte.
  • Kann man Room Escape auch mit einem Herzschrittmacher spielen?
    Für Leute mit Herzschrittmacher oder ähnlichen medizinischen Implantaten empfehlen wir NICHT das Spielszenario «Die Kunstgalerie», da sich dort starke Magnete befinden. In den anderen Spielszenarien befinden sich keine Magnetfelder.
  • Werden die Kamerabilder aufgezeichnet?
    Nein. Die Kameras dienen einzig und alleine der Überwachung während des Spiels. Es werden keine Aufnahmen aufgezeichnet oder gespeichert.
  • Darf ich Fotos machen?
    Nein. Das Fotografieren innerhalb der Räume ist nicht erlaubt. Falls gewünscht, gibt es anschliessend an das Spiel ein Erinnerungsfoto.
  • Wechseln die Spielszenarien nach einer gewissen Zeit?
    Die Erfinder von Room Escape arbeiten konstant an neuen Rätseln und Spielszenarien, so dass immer neue Räume dazukommen. Die alten Räume werden erst bei einer zu geringen Nachfrage zurück- resp. umgebaut.
  • Wer hat sich diese Rätsel ausgedacht?
    Die Rätsel und die daraus entstandenen Spielszenarien sind das Resultat von einigen «Sherlocks» innerhalb der Room-Escape-Betreiberin Sherlock GmbH. 😉
  • Wo finde ich Room Escape?
    Room Escape Basel betreibt vier Spielszenarien an zwei verschiedenen (Standorten):
    Standort Warteck: Die Kunstgalerie, Die Bibliothek, Kids Escape
    Standort Voltaplatz: Der Fluch des Yama, Operation: Delta Starfire.
  • Wie buche ich?
    Buchungen können ganz einfach über unser Online-Buchungssystem erfolgen. Für Gruppen ab 10 Personen bieten wir massgeschneiderte Eventpakete an.
  • Kann man auch spontan vorbeikommen?
    Nein. Eine vorgängige Reservation ist zwingend notwendig.
  • Wie läuft das mit der Bezahlung?
    Die Reservationen werden vorgängig per Kreditkarte, Paypal oder Überweisung bezahlt. In Ausnahmefällen ist eine Bezahlung am Spieltag vor Ort (Bar oder Karte) möglich.
  • Was tue ich, wenn ich am gebuchten Termin doch nicht kommen kann?
    Bitte kontaktieren Sie uns im Verhinderungsfall umgehend telefonisch unter +41 (0)61 554 54 01.
  • Ist es auch möglich als Gruppe mit mehr als sechs Personen zu kommen?
    Bei zu grossen Gruppen besteht die Gefahr, dass das Spielerlebnis für jede einzelne Spielerin und jeden einzelnen Spieler weniger intensiv ist. Wir empfehlen deshalb, eine Gruppe ab einer Grösse von sieben Personen aufzuteilen und mindestens zwei Zeitfenster zu reservieren. In Ausnahmefällen und nach vorgängiger Rücksprache wird aber eine siebte Person zugelassen.
  • Bin ich zusammen mit fremden Personen im Raum?
    Nein, du spielst ausschliesslich mit den mit dir angemeldeten Spielerinnen und Spielern.
  • Für welches Alter ist Kids Escape?
    Kids Escape richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren. Gruppen mit älteren Kindern können das Familienangebot (2 Erwachsene, 4 Kinder zwischen 8 und 18 Jahren) nutzen.
  • In welchem Raum findet Kids Escape statt?
    Kids Escape spielt im Szenario «Die Bibliothek».
  • Können bei Kids Escape Begleitpersonen zusehen?
    Die Kinder werden während des Spiels von unserer Spielleiterin resp. unserem Spielleiter begleitet und können nach dem Spiel wieder abgeholt werden.
  • Ich möchte mit meiner Schulklasse kommen, geht das?
    Ja, Schulklassen sind jederzeit bei uns willkommen. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.
  • Können wir noch einen oder zwei SpielerInnen mehr mitnehmen?
    Ja. Zusätzliche Spielerinnen und Spieler können, sofern die Gruppengrösse dann nicht mehr als sechs Personen beträgt, spontan dazukommen. Die Kosten für zusätzliche Personen werden vor Ort nachbezahlt.
  • Wird man richtig eingeschlossen?
    Nein. Die Eingangstüre bleibt immer offen. Der vorgesehene Weg in die Freiheit bleibt aber versperrt bis alle Rätsel gelöst sind. 😉
  • Was passiert, wenn man es nicht schafft, innerhalb von sechzig Minuten raus zu kommen?
    Sollte man nach sechzig Minuten nicht am Ziel sein, gibt es nur noch den Weg zurück woher man gekommen ist…
  • Kann man essen und trinken in den Räumen
    Nein. Essen und Trinken ist den Räumen nicht erlaubt. In unmittelbarer Nähe zu den Standorten befinden sich diverse Restaurants und Bars.

  • Kann ich einen Hund mitbringen?
    Nein. Das ist leider nicht möglich.
  • Kann ich mein Baby mitbringen?
    In den Räumen befinden sich kleine, teils auch sensible Gegenstände, die in Reichweite von Kleinkindern liegen. Das Mitbringen von Kleinkindern geschieht auf eigene Verantwortung.
  • Ich würde gerne eine Rückmeldung zu meinem Erlebnis bei Room Escape geben. Wo kann ich das tun?
    Wir freuen uns über alle Arten von Rückmeldungen über E-Mail, Facebook, Google+ und Trip Advisor.